ORTHOPÄDIE

Dr. Paul-H. Ridder

ORTHOPÄDIE

Das Verhältnis des Patienten zu seinem behandelnden Arzt ist von einem besonderen Vertrauen geprägt.

CMD-Dysfunktion stehen oft im Mittelpunkt der Behandlung, d.h. körperliche Symptome, die durch einen falschen Biss hervorgerufen werden, müssen interdisziplinär vom Zahnarzt, Orthopäden und Physiotherapeuten behandelt werden.

Arzt und Therapeuten pflegen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Dieser Austausch dient unmittelbar dem Patienten, weil er diagnostische und therapeutische Feinabstimmungen ermöglicht.
Künstler – zum Beispiel Musiker, Tänzer oder Artisten – leiden häufig unter ganz besonderen Berufserkrankungen. Die Krankheitssymptome verschleiern oft tiefer liegende Ursachen.
Gezielte medizinische Hilfe braucht Spezialwissen und ein bewusstes Verständnis für den Zusammenhang von Kunst und Medizin.
Um Kunst in Bewegung zu bringen, bedarf es eines intakten Körpers. Der Körper des Künstlers ist sein Werkzeug, vergleichbar mit dem Körper eines Leistungssportlers.

LEBENSLAUF

1978 – 1986 

Medizinstudium in München und Hansestadt Lübeck
 
Promotion 

Thema: Vergleichende in-vitro Zerfallsstudien von 19 handelsüblichen Pankreatin-Fertigarzneimitteln unter spezieller Berücksichtigung der Inkubationsmedien.

Rigorosum: am 30.10.1986 mit „magna cum laude“

Doktorvater: Prof. Dr. med. M. Otte

1986 – 1990;

1992 – 1993 

Assistenzarztstellen in Chirurgie und Orthopädie in der Universität und im Städtischen Krankenhaus in der Hansestadt Lübeck, in Damp 2000 und in Northhallerton, Yorkshire, England.
1992 – 1993: Assistenzarzt in der Orthopädischen Rehaklinik, Theresienklinik, Bad Krozingen

1984 – 2000 

Erlangung von Zusatzbezeichnungen und Diplomen in: Chirotherapie, Sportmedizin, Neuraltherapie, Akupunktur, Atlastherapie nach Arlen, Sonographie, Applied Kinesiology, Osteopathie, Spiraldynamik (Level Intermediate 2)
Weitere Kurse in Physikalischer Medizin, Musikermedizin, Zahnmedizin

1994 – 1995

April 1994: Erlangung des Arztes für Orthopädie.

Seit Oktober 1995 in eigener Praxis tätig.

Lehrerstatus

Für die DÄGAK in der Applied Kinesiology von 1997 bis 2002
 
Für die DGOM in der Osteopathie von 2000 bis 2012
 
Für die Universität Freiburg seit 1999
 
Eigene Kursangebote seit 2011 im Bereich CMD sowie AK und Osteopathie

KOMPLETTES ORTHOPÄDIE

BEHANDLUNGSSPEKTRUM

PARTNER

Eine solche Zusammenarbeit besteht selbstverständlich nicht nur innerhalb sondern auch außerhalb des Therapiezentrums.

BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN

Drei Männer im Olivenbaum

12 Ernährungstipps, Teil 1

10,– € zzgl. Versand

Paul-Ridder+Drei-Männer-im-Olivenbaum-1
Drei Männer im Olivenbaum

12 weitere Ernährungstipps, Teil 2

 

10,– € zzgl. Versand

Buch3.png
Craniomandibuläre Dysfunktion

Elsevier Verlag 2011, 4.

Überarbeitete Auflage 2019

80,- €

UNSER MEDCENTER OBERWIEHRE

Das Zentrum für ganzheitliche
Orthopädie und Physiotherapie in Freiburg.

MedCenter_Logo.png
MedCenter_Logo.png